0391. 83 80 9 10 0391. 83 80 9 12 info@kundkconsulting.de

k&k Consulting Magdeburg

Die Abfindung

Bei einer Beendigung des Arbeitsverhältnisses durch den Arbeitgeber kann der Arbeitnehmer eine Abfindung erhalten. Dieses Geld wird nicht für eine Arbeitsleistung gezahlt, sondern ist eine Entschädigung für den Verlust des Arbeitsplatzes. Bitte beachten Sie, dass es im Allgemeinen keinen grundsätzlichen rechtlichen Anspruch auf eine Abfindung gibt. Anspruchsbegründete Abfindungsregelungen gibt es z. B. in…
Voraussetzungen:Beim Veräußerer muss eine bereits bestehende organisatorische Einheit (Betrieb) oder ein abgrenzbarer, eigenständiger Teil einer Einheit (Filiale, Geschäftsstelle o.ä.) mit eigener Organisationsstruktur vorliegen.Der Betrieb oder der Betriebsteil muss auf einen anderen Inhaber übergehen (Betriebsinhaberwechsel). Die Übernahme von Gesellschaftsanteilen ist kein Wechsel des Inhabers, weil der Auftraggeber unverändert bleibt.Es müssen die wesentlichen Betriebsteile übernommen…
Wenn eine erwerbstätige Person als selbständiger Unternehmer auftritt, obwohl sie von der Art Ihrer Tätigkeit her zu den abhängig Beschäftigten zählt, dann liegt eine Scheinselbständigkeit vor. Typische Merkmale einer abhängigen Beschäftigung und damit einer Scheinselbständigkeit sind laut Gesetz und Rechtsprechung unter anderem: Weisungsrecht eines Arbeitgebers, der Zeit, Dauer, Ort und Art der Arbeit…

Das gerichtliche Mahnverfahren

Die Bezahlung von Rechnungen, normalerweise eine Selbstverständlichkeit, kann schnell für ein Unternehmen auch zum Problem werden, nämlich dann wenn der Schuldner seiner Leistung nicht nachkommt. Passiert dies häufiger, kann, es durch die Zahlungsausfälle, zu fehlender Liquidität kommen, welches im schlimmsten Fall zu einer Insolvenz durch Zahlungsunfähigkeit (Illiquidität) führen kann[1]. Daher stellt sich die…