0391. 83 80 9 10 0391. 83 80 9 12 info@kundkconsulting.de

k&k Consulting Magdeburg

Erhöhung der Kleinunternehmergrenze

Die Grenze für umsatzsteuerliche Kleinunternehmer (§19 UStG)  wird auf 22.000 € erhöht.


Die bislang geltende umsatzsteuerliche Grenze für Kleinunternehmer wird von 17.500 Euro Brutto-Umsatz auf 22.000 Euro Brutto-Umsatz des Vorjahresumsatzes angehoben. Voraussetzung ist, dass der voraussichtlich zu erwartende Umsatz im laufenden Jahr die Grenze von 50.000 Euro nicht übersteigt. Kleinunternehmer können also in diesem Jahr bis zu 22.000 € Umsatz erzielen und verlieren den Kleinunternehmer-Status nicht.

 

Wenn Sie von dieser Regelung Gebrauch machen, dann dürfen Sie keine Umsatzsteuer auf Ihren Rechnungen ausweisen. Sie sind aber verpflichtet, den Grund für die fehlenden Umsatzsteuer-Angaben zu nennen.

 

Nachfolgend einige Beispiele:

 

Gemäß §19 UStG enthält der Rechnungsbetrag keine Umsatzsteuer

 

Umsatzsteuer wird nicht ausgewiesen, da Kleinunternehmer (§19 UStG)

 

Als Kleinunternehmer (§19 UStG) berechne ich keine Umsatzsteuer

 

Ein Ausweis der Umsatzsteuer erfolgt aufgrund der Anwendung der Kleinunternehmerregelung gemäß §19 UStG nicht.

 

Umsatzsteuerfreie Leistung gemäß §19 UStG

 

Mit einer dieser oder einer ähnlichen Formulierung müssen Sie als Kleinunternehmer Ihre Rechnungen kennzeichnen.

 

Vorteil:

Unternehmer, die die Kleinunternehmerregelung in Anspruch nehmen und keine Umsatzsteuer auf Ihren Rechnungen ausweisen, brauchen keine Umsatzsteuer-Voranmeldung und keine Umsatzsteuererklärung abgeben.

 

Die Kleinunternehmerregelung bringt aber auch Nachteile.

Sie können keine Vorsteuer geltend machen, gerade bei größeren Investitionen ist das ein Kostenfaktor. Auch dann, wenn Lieferungen oder Leistungen an vorsteuerabzugsberechtige Unternehmen abgegeben werden bringt die Kleinunternehmerregelung keinen großen Vorteil.

 

Bitte erkundigen Sie sich, ob sich diese Regelung für Sie lohnt, falls Sie ein Unternehmen gründen möchten.

  • 1035
  • Letzte Änderung am Dienstag, 04 Februar 2020 13:28

weitere Beiträge