0391. 83 80 9 10 0391. 83 80 9 12 info@kundkconsulting.de

k&k Consulting Magdeburg

Portoerhöhung zum 01.07.2019

 

Ab 01.07.2019 erhöht die Deutsche Post das Porto für mehrere Sendungsarten:

 

alt €

neu €

Standardbrief

0,70

0,80

Kompaktbrief (Höchstgewicht: 50 Gramm)

0,85

0,95

Großbrief (Höchstgewicht: 500 Gramm)

1,45

1,55

Maxibrief

2,60

2,70

Postkarte

0,45

0,60

 

Nicht verbrauchte Marken muss man nicht umtauschen oder wegwerfen, es wird Ergänzungsmarken geben, damit die Sendungen ausreichend frankiert werden können.

 

In der Vergangenheit gab es mehrere Möglichkeiten Waren und Bücher zu versenden. Das wird nun einfacher, aber auch teurer.

 

 Änderungen:

  • es gibt nur noch zwei Gewichtsstufen:

Bücher- und Warensendungen bis 500 Gramm Preis: 1,90 €

Bücher- und Warensendungen bis 1 Kilogramm Preis 2,20 €

  • es sind nur noch 5 cm Höhe erlaubt (35 x25 x 5 cm)
  • man benötigt keine Musterbeutelklammern mehr, sondern kann die Sendungen fest verschließen

Da die maximal erlaubte Höhe von 15 auf fünf Zentimeter gesenkt wurde, muss man dickere Sendungen als Päckchen versenden.

 

Vorläufig hat die Bundesnetzagentur die Portoerhöhung genehmigt. Allerdings hat der Bundesverband für Paket & Expresslogistik die Beiladung zum Verfahren beantragt, da die Erhöhung umstritten ist. Der Bundesverband vertritt die Auffassung, dass die Post damit einen rechtswidrig überhöhten Gewinnzuschlag erhält. Die Portoerhöhung könne erst dann endgültig erfolgen, wenn der Verband angehört und seine Argumente berücksichtigt worden seien, teilte die Bundesnetzagentur mit.