0391. 83 80 9 10 0391. 83 80 9 12 info@kundkconsulting.de

k&k Consulting Magdeburg

Grüne Zitadelle in Magdeburg Grüne Zitadelle in Magdeburg Peter Kaminski

Existenzgründerberatung Einzelhandel

Entscheidend für den Erfolg im Einzelhandel sind die Privatkunden und das Kaufverhalten und die Kaufkraft dieser Zielgruppe. Der intensive Wettbewerb und stagnierender Gesamtumsatz erschweren eine Gründung im Handel. Deshalb muss man neben einer genauen Analyse der Zielgruppe die Konkurrenzsituation im Auge behalten und auch über einen Vertrieb der Produktlinie im Internet als zusätzliche Alternative nachdenken.

Der Gründer benötigt neben betriebswirtschaftlichen Kenntnissen ein sicheres Auftreten, eine gute Kommunikationsfähigkeit und natürlich eine ausgeprägte Serviceorientierung. Ebenfalls nötig sind Kenntnisse in rechtlichen Grundlagen (z. B. Preisauszeichnung, Jugendschutz, Öffnungszeiten).

 

Folgende Entscheidungen müssen vor der Gründung getroffen werden:

 

  1. Standortwahl

Bei der traditionellen Form des Einzelhandels wird die Ware über ein Ladenlokal (Pacht oder Kauf) verkauft. Existenziell wichtig sind hier die Lage, die Miete bzw. Kaufpreis, die Nebenkosten und Ausstattung des Geschäfts. Es muss erreichbar sein (öffentliche Verkehrsmittel, Parkplätze), das Angebot muss übersichtlich präsentiert werden können und die Mitbewerber und deren Portfolio müssen bekannt sein, um die Konkurrenzsituation zu analysieren.

 

  1. Finanzplanung

Die Kosten für Investition und erstes Warenlager müssen genau kalkuliert werden, Fixkosten müssen bekannt sein und die Erlöse nach Erfahrungswerten eruiert werden. Genaue Kalkulationen für die Waren müssen erstellt werden, damit man die Preise der Mitbewerber im Idealfall sogar unterbieten kann.

 

  1. Kundengewinnung

Wichtig neben einem freundlichen, kundenorientierten Service sind die Qualität der Waren und natürlich die Preise. Ein Alleinstellungsmerkmal hilft auch höhere Preise am Markt durchzusetzen, deshalb sind Geschäftsidee und Konzept entscheidend.

 

  1. Warenwirtschaft

Nachdem das Warenangebot festgelegt ist,  müssen die Lieferanten ausgesucht und Preise verhandelt werden, ein professionelles Warenwirtschaftssystem  muss installiert und der Verkauf und eventuell Versand für Online-Vertriebskanäle müssen organisiert werden.

 

  1. Marketing

Werbemaßnahmen für die Kundenansprache müssen erarbeitet und gezielt eingesetzt werden.

In das innovative und flexible Marketingkonzept sollte man auch Events und Aktionen als Kundenbindungsmaßnahmen einplanen.

 

Unser Service für Existenzgründer:

 

  • Konzeptentwicklung bzw. -überprüfung 
  • Fördermittelakquise
  • Kalkulationen (Kosten, Umsätze, Gewinne)
  • Erstellung eines Businessplans
  • Finanzplanung
  • Erarbeitung einer Marketing- und Vertriebsstrategie
  • Personalmanagement
  • Unterstützung bei Bankgesprächen und Behördengängen

 

 

Wir unterstützen Sie bei den täglichen Anforderungen, die auf Sie zukommen, damit Sie sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können, denn damit verdienen Sie Ihr Geld.

 

Nutzen Sie unser kostenloses Erstgespräch und sichern Sie sich eine auf Ihre Gründungsidee abgestimmte To Do-Liste mit vielen wichtigen Informationen, die Sie zum Unternehmensstart wissen müssen.

 

 

weitere Beiträge