0391. 83 80 9 10 0391. 83 80 9 12 info@kundkconsulting.de

k&k Consulting Magdeburg

Förderung für Start-ups Peter Kaminski

Förderung für Start-ups

 

Start-ups sollen besseren Zugang zu Wagniskapital bekommen  und die bisherige Finanzierungslücke in der Gründungsphase soll geschlossen werden. Die Bundesregierung stellt über die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) 790 Millionen Euro aus dem ERP-Sondervermögen zur Verfügung.

Bisher konnte dieser Unternehmerkredit nur von  Unternehmen beantragt werden, die fünf Jahre oder länger am Markt sind. Rückwirkend zum 01.01.2018 tritt das ERP-Wirtschaftsplangesetz 2018 in Kraft, das Bundesrat und Bundestag beschlossen und gebilligt haben. Es soll vielversprechenden Start-ups helfen zu wachsen und Arbeitsplätze zu sichern.

ERP- Mittel werden von der KFW in Form von Krediten, Wagniskapital oder Beteiligungsfinanzierungen zur Verfügung gestellt. Gefördert werden seit über  Jahren kleine und mittelständische Unternehmen, die Großunternehmen gegenüber oft strukturell benachteiligt sind.

Zusätzlich wurde die Übertragung von Verlustvorträgen neu geregelt.

 

Quelle: Presse- und Informationsamt der Bundesregierung