0391. 83 80 9 10 0391. 83 80 9 12 info@kundkconsulting.de
Katharina Kirmes

Katharina Kirmes

Der wichtigste Punkt im Businessplan ist das Leistungsangebot, das auf die Zielgruppe abgestimmt werden muss. Ein tragfähiges Konzept ist der Grundstein zum Erfolg. Folgende Überlegungen sollte man beachten: Welche gastronomische Einrichtung (Restaurant, Bar, Bistro, Café etc.) wird eröffnet? Wie sind die Öffnungszeiten? Gibt es eine Hauptsaison, oder kann ganzjährig geöffnet bleiben? Kommen überwiegend…

Businessplan für den Handel

Bevor man einen Businessplan schreibt sollte man die Geschäftsidee gut ausarbeiten. Immer mehr Besitzer von Ladenlokalen gehen dazu über einen zusätzlichen Online-Shop einzurichten. Mit diesem Multi-Chanel-Vertrieb kann eine größere Zielgruppe viel leichter angesprochen werden. Bereits bei der Beschreibung der Geschäftsidee sollte herausgearbeitet werden, dass man nicht nur durch eine liebevolle Produktpräsentation und einer…
Meisterpflicht Wenn Sie sich im Handwerk selbstständig machen wollen, müssen Sie bei vielen Handwerksberufen einen Meisterbrief vorlegen. Wenn Sie nicht selbst Meister sind, dann müssen Sie für „gefahrgeneigte und ausbildungsintensive Tätigkeiten“ eine/n Mitarbeiter/in mit Meisterbrief als technische/n Betriebsleiter/in einstellen. Gemeint sind damit Berufe, die Gefahren für Gesundheit und Leben der Kunden bieten, wenn…
Entscheidend für den Erfolg im Einzelhandel sind die Privatkunden und das Kaufverhalten und die Kaufkraft dieser Zielgruppe. Der intensive Wettbewerb und stagnierender Gesamtumsatz erschweren eine Gründung im Handel. Deshalb muss man neben einer genauen Analyse der Zielgruppe die Konkurrenzsituation im Auge behalten und auch über einen Vertrieb der Produktlinie im Internet als zusätzliche…